24. Mai: Kein Welttag – aber UNICEF Day for Change als Fundraising an Englands Schulen

geralt / Pixabay

Day for Change is a fundraising challenge for schools. The ask is simple: change something about your school day and collect as much change and cash as possible – helping to keep children safe from hunger.  Quelle

Der Tag hat jährlich  und Empfänger.  Das gesammelte Geld am „Day for Change“ durch die Stiftung „The Power of Nutrition“ erhöht und ging z.B. 2017 Kindern  Liberia, Westafrika zu. Die Aktion wird denzentral z.B. in Schulen durchgeführt. UNICEF bietet die Plattform für die Registrierung der einzelnen Aktionen. „Last year, together we raised more than £470,000 – with your help this year we want to raise even more to protect children around the world.“ Quelle

PS: Es gibt auch in den Niederlanden einen „Day of Change“, mit ähnlicher Intention, aber scheinbar nicht am UNESCO-Tag gekoppelt. Auch ist er nicht an ein bestimmtes Datum gebunden. „Mit der Aktion „Tag für Veränderung“ erhalten Kinder und Jugendliche in den Niederlanden einen Mikrokredit. Ihre Gewinne kommen Unternehmern in Entwicklungsländern zugute.Quelle, Übersetzung google.

Buchtip zum „Day for Change“:

Fundraising für Schulen: Erfolgreiche Konzepte entwickeln und Förderpartner gewinnen .. Ob Spenden, Sponsoring, Soziallotterien oder Bußgeldzuweisungen – mit diesem Buch finden Sie für jedes Projekt den richtigen Förderpartner. Angesichts leerer Haushaltskassen nicht nur eine Pflichtlektüre für private, sondern ebenso für staatliche Schulen. Das Buch stellt das Thema Schulfundraising in den größeren Zusammenhang von Organisationsentwicklung und Change-Management. 29,95 / 21,95 Euro.

Werbung: