23. Januar: Kein Welttag aber in einigen Regionen Handwriting Day / Tag der Handschrift

Foto: pixabay / SEVENHEADS

Der Handwriting Day wird in den USA immer am 23. Januar gefeiert und auch in Deutschland wird der Tag der Handschrift populärer. Der 23. Januar ist der Geburtstag des Amerikaners John Hancock (1737), der die amerikanische Unabhängigkeitserklärung mit seiner ca. 13 cm extrem große Unterschrift zeichnete. Er gilt damit als Synonym für eine Unterschrift.

„23. Januar: Kein Welttag aber in einigen Regionen Handwriting Day / Tag der Handschrift“ weiterlesen

20. Januar: Kein Welttag aber Tag der Trauer in Aserbaidschan sowie Tag der Bürgerrechte und Martin Luther King Gedenktag in den USA. #MLKDAY

Foto: pixabay / ChingizKhalafov

Tag der Trauer in Aserbaidschan:
„Damals, vor 25 Jahren (Anm.: gemeint ist 1990), gingen viele Aserbaidschaner auf die Straße und kämpften für die Unabhängigkeit ihres Landes. Die sowjetische Regierung schreckte nicht davor zurück, auf die für die Freiheit ihres Landes demonstrierenden Menschen schießen zu lassen.

„20. Januar: Kein Welttag aber Tag der Trauer in Aserbaidschan sowie Tag der Bürgerrechte und Martin Luther King Gedenktag in den USA. #MLKDAY“ weiterlesen

19. Januar 2020: World Religion Day – Weltreligionstag der Bahá’í

Weltreligionstag

Foto: by Lupo pixelio.de

Der Weltreligionstag wurde initiiert durch die Reliogionsgruppe der Bahá’í   in den USA, jeweils am dritten Sonntag im Januar. Diesen Aktionstag nutzen sie, um die Gemeinsamkeiten der Weltreligionen zu betonen. Bisher findet der Tag bei anderen Religionsgruppen keine grosse Resonanz.

„19. Januar 2020: World Religion Day – Weltreligionstag der Bahá’í“ weiterlesen

11. Januar regional: Aktionstag „Close Guantanamo! Yes, we can“ in den USA, Feiertage in Marokko und Nepal.

Plakat zur Zählung der Tage wie lange Guatanamo schon besteht.
Wer es genau wissen will schaue hier auf die immer aktuelle Guantanamo-Uhr

Wieso Heute dieser Aktionstag Close Guantanamo? Am 11. Januar 2002 wurden die ersten Gefangenen in das Lager im US-Stützpunkt Guantánamo Bay auf Kuba eingeliefert. Seit diesem Tag ist der Name Guantánamo untrennbar verbunden mit gravierenden Menschenrechtsverletzungen wie geheimer und willkürlicher Haft, Folter und unmenschlicher Behandlung, Verschleppung und unfairen Gerichtsverfahren.

„11. Januar regional: Aktionstag „Close Guantanamo! Yes, we can“ in den USA, Feiertage in Marokko und Nepal.“ weiterlesen

25. Dezember: Christen feiern Weihnachten. Doch das Datum bleibt ungeklärt. Dazu regionale Feste in Pakistan, Angola und Mozambik.

Weihnachten
Foro: pixabay – geralt

Als christlicher Feiertag heißt der 25. Dezember international „Weihnachten“, üblich ist auch „Christtag“ oder „Hochfest der Geburt des Herrn“. Es ist meist ein gesetzlicher Feiertag. . Aber: “ Ebenso unsicher wie sein genauer historischer Anfang bleibt auch die Begründung der Wahl des 25. Dezembers als Datum für das Fest.“

„25. Dezember: Christen feiern Weihnachten. Doch das Datum bleibt ungeklärt. Dazu regionale Feste in Pakistan, Angola und Mozambik.“ weiterlesen

23. November: Kein Welttag aber in Japan „Arbeitsdank-Tag“ und ein bedeuteneder Tag in Slowenien und den USA

Arbeitsdank-Tag
B_Me / Pixabay

In Japan ist der 23. November historisch mit dem  Arbeitsdank-Tag ( auf japanisch kinrō kansha no hi, wörtlich Tag des Dankes der Arbeit) belegt.  Schon seit Jahrhunderten wird die uralte japanische Tradition den Göttern Reis zu opfern gepflegt. Seit 1948 mündete diese offiziell in den jetzigen Danktag für die Arbeit derAnderen und deren Rechte. Dafür gibt es in Japan keinen 1. Mai Feiertag. 

„23. November: Kein Welttag aber in Japan „Arbeitsdank-Tag“ und ein bedeuteneder Tag in Slowenien und den USA“ weiterlesen