24. Juli regional: Feiern in den USA / Utah (Pioneer Day), Griechenland (Wiederherstellung der Demokratie) und Vanuatu (Tag der Kinder)

Griechenland und Vanuatu
Free-Photos / Pixabay

Einige meinen der 24. Junli sei der Internatinale Tag der Freude.  Dafür gibt es keine Quellen und Belege. Und die Weltgemeinschaft in Form der UN hat zudem beschlossen einen „International Day of Happiness“ zu feiern und diesen auf den 20. März gelegt.

„24. Juli regional: Feiern in den USA / Utah (Pioneer Day), Griechenland (Wiederherstellung der Demokratie) und Vanuatu (Tag der Kinder)“ weiterlesen

13. Juli ▷▷ Kein Welttag. Und auch der „Embrace Your Geekness Day“ in den USA ist nur eine bodenlose Erfindung

Geekness Day
422737 / Pixabay

„Geek“ steht umgangssprachlich für „Streber“, bezeichnet aber allgemein heute auch Personen, die sich durch großes Interesse an wissenschaftlichen oder fiktionalen Themen auszeichnen. Synonym auch „Nerd“. Dieser Tag ist wie viele andere auch eine Erfindung der Amerikaner Ruth und Thomas Roy. „13. Juli ▷▷ Kein Welttag. Und auch der „Embrace Your Geekness Day“ in den USA ist nur eine bodenlose Erfindung“ weiterlesen

❹Juli: Unabhängigkeitstag der USA und Tag der Befreiung in Ruanda

Unabhängigkeitstag der USA
Foto: pixabay – Alexas_Fotos

Der Unabhängigkeitstag der USA „erinnert an die Ratifizierung der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten durch den Kontinentalkongress am 4. Juli 1776. An jenem Tag wurden die 13 ehemals britischen Kolonien erstmals in einem offiziellen Dokument als „Vereinigte Staaten von Amerika“ bezeichnet.“ „❹Juli: Unabhängigkeitstag der USA und Tag der Befreiung in Ruanda“ weiterlesen

17. Juni 2019 regional: In den USA Start der „National Pollinator Week“ / Bestäubungswoche

Bestäubungswoche
Foto einer Hummerl: pixabay – image4you

2007 beschloss der US-Senat jeweils im Juni die „National Pollinator Week“ ( kurz auch: Bestäubungswoche) durchzuführen.  Damit soll auf die abnehmenden Bestäuberpopulationen (Bienen, Vögeln, Schmetterlingen, Fledermäusen und Käfer) hingewiesen werden.  Vergleichbare Aktionen / Beschlüsse aus anderen Ländern sind uns bisher nicht bekannt. „17. Juni 2019 regional: In den USA Start der „National Pollinator Week“ / Bestäubungswoche“ weiterlesen

20. April: Noch kein Welttag aber der Tag markiert beim NATIONAL WALKOUT gegen die Waffengesetze in den USA einen neuen Auftakt

Foto: pixabay – Brett_Hondow

Am 20. April 2018 ist der National School Walkout und markiert mit dem Walkout in dem Streit um die Waffengesetze der USA einen wichtigen Tag:  „Der Amoklauf an der Columbine High School, auch als Schulmassaker von Littleton bekannt, ereignete sich am 20. April 1999 an der Columbine High School in Columbine, US-Bundesstaat Colorado. „20. April: Noch kein Welttag aber der Tag markiert beim NATIONAL WALKOUT gegen die Waffengesetze in den USA einen neuen Auftakt“ weiterlesen

26. März 2019: Kein Welttag aber Start der UNESCO Mobile Learning Week, und Feiertag auf Hawai und in El Salvador.

Foto: pixabay – janeb13

Die Mobile Lernwoche 2019 ist im Kern eine mehrtägige Konferenz und wird als die wichtigste IKT-Bildungskonferenz der UNESCO bezeichnet. Die Veranstaltung findet vom 26. bis 30. März im UNESCO-Hauptsitz in Paris statt.; dieses Jahr unter dem Motto „Skills for a connected world“. 

„26. März 2019: Kein Welttag aber Start der UNESCO Mobile Learning Week, und Feiertag auf Hawai und in El Salvador.“ weiterlesen

17. März: Ein selten ereignisloser Tag. Kein Weltthema und auch regional nur historisches Gedenken: St. Patrick´s Day, Evacuation Day und Geburtstagsfeier eine Scheichs in Ospakistan.

Für den 17. März sind nur wenige Feiern und Themen bekannt: In Kanada, Irland, Großbritanien und den USA ist St. Patrick´s Day, ein irischer Feiertag zur Verehrung des inzwischen heiligen Bischofs Patrick, 5. Jahrhundert, und als erster christlicher Missionar in Irland gilt. „17. März: Ein selten ereignisloser Tag. Kein Weltthema und auch regional nur historisches Gedenken: St. Patrick´s Day, Evacuation Day und Geburtstagsfeier eine Scheichs in Ospakistan.“ weiterlesen

4. März: Kein Welttag aber in den USA der National Grammar Day und ein regional wichtiger Tag in Guam, Malaysia, Australien und der Schweiz.

National Grammar Day
Foto: pixabay – PDPics

Der National Grammar Day wurde in den USA auf den 4. März gelegt und ist ein recht junger Tag.  Als Urheberin des US-amerika­nischen Grammar Day wird  Martha Brockenbrough,  eine US-amerikanische Autorin angesehen,  „4. März: Kein Welttag aber in den USA der National Grammar Day und ein regional wichtiger Tag in Guam, Malaysia, Australien und der Schweiz.“ weiterlesen