2. Januar regional: Waldmännchentag in der hessisch-thüringischen Grenzregion, Berchtoldstag in der Schweiz und woanders auch ein 2. Neujahrstag.

Waldmännchentag
Kobolt. Bild-Quelle.  Copyleft unter Lizenz „Freie Kunst“: „Copyleft Attitude“-Seite.

„Der 2. Januar gilt als Waldmännchentag, auch Schlägelstag oder Waldfest. Es handelt sich hierbei um eine tief verwurzelte heidnische Tradition, die vor allem in der hessisch-thüringischen Grenzregion, im Hainich und im Eichsfeld verbreitet ist. Im Volksglauben galt der 2. Januar als Unglückstag.

„2. Januar regional: Waldmännchentag in der hessisch-thüringischen Grenzregion, Berchtoldstag in der Schweiz und woanders auch ein 2. Neujahrstag.“ weiterlesen