8. Dezember: Kein Welttag – aber einige feiern eine „unbefleckte Empfängnis“

Bru-nO / Pixabay

„Die römisch-katholische Kirche begeht am 8. Dezember, neun Monate vor dem Fest der Geburt Mariens (8. September), das Hochfest der Empfängnis Mariens. Die vollständige Bezeichnung des Festes lautet: Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria. Der deutsche Festkalender spricht auch von Mariä Erwählung.“wikipedia „8. Dezember: Kein Welttag – aber einige feiern eine „unbefleckte Empfängnis““ weiterlesen