20. Juni 2020: Tag der Verkehrssicherheit in Deutschland

Tag der Verkehrssicherheit
Foto: Jan2575 pixabay –

Traditionell findet der Tag der Verkehrssicherheit seit 2005 am dritten Samstag im Juni statt. „Der Tag der Verkehrssicherheit wird in diesem Jahr digital durchgeführt. Mit der Aktion #1000sichereWünsche rufen wir unsere Mitglieder, Organisationen, Betriebe, Städte und Gemeinden sowie Verkehrsteilnehmer dazu auf, am 20. Juni einen Post mit ihrem Wunsch für mehr Verkehrssicherheit auf ihren sozialen Netzwerken zu teilen.“

So schreibt der Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V. hier: Zentrale Seite zum Tag der Verkehrssicherheit hier.    „Unter Galerie sammeln wir Ihre Wünsche, die Sie mit #1000sichereWünsche oder #tagderverkehrssicherheit versehen haben.“

Hier die unter dem hashtag #100sichereWünsche eingestellten tweeds bei twitter. Instagramm und facebook werden auch genutzt.

158 Verkehrstote in einem Monat

Bei Straßenverkehrsunfällen Getötete
Grafikquelle: https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/05/PD20_182_46241.html

158 Menschen kamen im März 2020 bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben und über 20.000 wurden verletzt. Auch diese eigentlich doch hohen Zahlen werden wegen der noch höheren in den Vormonaten als Erfolg bewertet: „März 2020: So wenige Straßenverkehrsunfälle wie noch nie seit der Wiedervereinigung“ schreibt das Portal destatis hier.

Im Vergleich zu den Gesamtsterbezahlen (im März 2020 starben in Deutschland ca. 85.000 Menschen) ist das sicher gering, aber vermeidbar.


Buchtipp zum Tag der Verkehrssicherheit:

Ablenkung im Straßenverkehr und deren Einfluss auf das Fahrverhalten … An ausgewählten Beispielen wird in der Arbeit Ablenkung im Straßenverkehr und deren Einfluss auf das Fahrverhalten analysiert. .. 39,00 / 35,50 EUR; 196 Seiten aus 2015.