4. November regional: Feiertag in Russland — fast wieder wie im Zarenreich

Feiertag in Russland

Der 4. Novem­ber ist seit eini­gen Jah­ren wie­der Fei­er­tag in Russ­land, und zwar der Tag der Ein­heit des Vol­kes. Als gesetz­li­cher Fei­er­tag wur­de er erst 2005 ein­ge­führt als Ersatz für den 7. Novem­ber, an dem bis dahin der Jah­res­tag der Okto­ber­re­vo­lu­ti­on gefei­ert wurde. 

Der Tag der Ein­heit des Vol­kes erin­nert an die Befrei­ung Mos­kaus 1612 von pol­nisch-litaui­scher Besat­zung. Den heu­ti­gen Tag der Ein­heit des Vol­kes gab es im Rus­si­schen Zaren­reich bis zur Macht­über­nah­me durch die Bol­sche­wi­ki 1917 bereits als Fei­er­tag. Mehr dazu auch im Russ­land­jour­nal auf deutsch: https://www.russlandjournal.de/.. 

“Ende 2004 wurde in der Duma 

auf Initia­ti­ve eini­ger rech­ter Abge­ord­ne­ter, dar­un­ter Wla­di­mir Schi­ri­no­w­ski, ein neu­es Gesetz ver­ab­schie­det, mit dem die bis­he­ri­gen Fei­er­tags­re­ge­lun­gen in Russ­land modi­fi­ziert wur­den. So wur­de sowohl der Tag der Aus­söh­nung und der Ein­tracht als auch der bis dahin am 12. Dezem­ber gefei­er­te „Tag der Ver­fas­sung“ als gesetz­li­che Fei­er­ta­ge abge­schafft und statt­des­sen der Tag der Ein­heit des Vol­kes – also der alte Tag der Got­tes­mut­ter-von-Kasan-Iko­ne – sowie drei zusätz­li­che Neu­jahrs­fei­er­ta­ge Anfang Janu­ar ein­ge­führt. Der 4. Novem­ber anstel­le des ursprüng­li­chen 22. Okto­ber ergibt sich wie­der­um aus der Kalen­der­um­stel­lung – der Unter­schied zwi­schen dem julia­ni­schen und gre­go­ria­ni­schen Kalen­der beträgt bei der Umrech­nung der Daten im 21. Jahr­hun­dert gera­de 13 Tage.” wiki­pe­dia

Feiertag in Russland: Militärruhm

wird in Russ­land immer noch kräf­tig gefei­ert. Ins­ge­samt sind 16 Fei­er­ta­ge ein­ge­rich­tet, von z.B. dem Tag des Vater­lands­ver­tei­di­gers am 23. Febru­ar bis zum Tag der Para­de auf dem Roten Platz in Mos­kau am 7. Novem­ber. Drei die­ser Tage sind gesetz­li­che Fei­er­ta­ge und arbeitsfrei. 

Buch & Film­tipp zu Russland:

🛒 🛒 Auf Braut­schau in Russ­land: 3 Staf­feln, pro­du­ziert vom der Süd­deut­schen Zei­tung.

Tage mit russischem Bezug z.B.:

28. August: Kein Welt­tag – aber in Deutsch­land Tag der Russlanddeutschen

7. Mai: Kein Welt­tag – aber in Russ­land der Tag des Radios

24. Mai: Kein Welt­tag – aber hier & da Tag der kyril­li­schen / sla­wi­schen Schrift – Ден на славянската писменост