20.Juli regional: Feiern in Kolumbien, Laos und auf den Salomonen

20.Juli
Reli­ef map of Solo­mon Islands . Erstellt von: Nzeemin [CC BY-SA 3.0], via Wiki­me­dia Commons. 

Auf den Salomonen 

(Insel­staat in der Süd­see; zählt zum Kul­tur­raum von Mela­ne­si­en und liegt öst­lich von Neu­gui­nea ) wird am 20.Juli meist der ” Day off for Rennell and Bel­lo­na Pro­vin­ce” gefei­ert. Die bei­den Pro­vin­zen haben eben­so wie alle ande­ren auf den Salo­me­nen einen eig­nen Fei­er­tag. 2019 liegt die­ser Tag jedoch auf dem 19. Juli. Mehr zu den Salo­men auf wiki­pe­dia.

Das Ende der Salomonen: 

“Die Salo­mo­nen ver­fü­gen über mehr als 2,2 Mil­lio­nen Hekt­ar Wald, der etwa 80 Pro­zent ihrer Land­flä­che bedeckt. .… eines der Län­der, wo Raub­bau betrie­ben wird, sind die Salo­mo­nen, wie aktu­el­le Satel­li­ten- und Droh­nen­bil­der zei­gen. Wenn die­se Abhol­zung mit die­ser wahn­sin­ni­gen Geschwin­dig­keit wei­ter­geht, wird der natür­li­che Wald bis 2036 erschöpft sein. .. Im Jahr 2017 expor­tier­ten die Salo­mo­nen mehr als 3 Mil­lio­nen Kubik­me­ter Holz. Die klei­ne Insel­grup­pe im Pazi­fik ist nach Papua-Neu­gui­nea (PNG) Chi­nas zweit­größ­te Quel­le für Tro­pen­holz. Zusam­men lie­fern die Salo­mo­nen und PNG erstaun­li­che 50% der Ein­fuh­ren von Tro­pen­holz in Chi­na.” Quel­le netztfrauen


Kolumbien am 20.Juli

wur­de am 20.Juli 1810 von Spa­ni­en unab­hän­gig. ” Der Kon­flikt, der zur Unab­hän­gig­keit von Spa­ni­en führ­te, fand in Kolum­bi­en zwi­schen 1810 und 1819 statt. Er begann damit, dass am 20. Juli 1810 eine Grup­pe von Kreo­len zu dem Spa­ni­er José Gon­zá­lez Llo­ren­te in Bogo­ta ging, vor­geb­lich um von ihm eine Blu­men­va­se zu lei­hen. Als Llo­ren­te dies ver­wei­ger­te, kam es zu einer Schlä­ge­rei (bekannt als „el gri­to“). Auch der Begriff „El Flo­re­ro de Llo­ren­te“ („die Blu­men­va­se von Llo­ren­te“) ist geläu­fig.” wiki­pe­dia . Die Unab­hän­gig­keit wur­de von Spa­ni­en aber erst 1891 anerkannt. 


In Laos am 20.Juli

(in 2019 aus­nahms­wei­se der 22. Juli) soll der Tag des lao­ti­schen Frau­en­bun­des sein. Quel­len dafür haben wir bis­her jedoch nicht gefun­den; auch die face­book-Sei­te des Lao Women Asso­cia­ti­on macht kei­ne Aus­sa­gen zu die­sem Tag.

Zwei Weltkarten für die eigne Gestaltung

Die mit einem 🛒mar­kier­ten Fotos sind soge­nann­te Affi­lia­te-Links. Bei Kauf dar­über erhal­ten wir eine klei­ne Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht. 

🛒 MyMap Rub­bel­welt­kar­te in Deutsch; 88.9 x 63.5 cm, 39,99 EUR.
🛒 Welt­kar­te XXL 130 x 70 cm Zum Pin­nen; 20 rote Mar­kier­fähn­chen inklu­si­ve; 44,99 EUR

Regionale Tage auch hier:

16. Juli regio­nal ▷ Ein beson­de­rer Tag auf der Pazi­fik­in­sel Ame­ri­ka­nisch-Som­oa / Ame­ri­can Samoa

15. Juli regio­nal ▷ Fei­ern in der Tür­kei, in Bru­nei, Kiri­ba­ti & der Mongolei

11. Juni regio­nal: Kame­ha­meha Day auf Hawaii