12. September: Unklar ob es nun der Tag der ökologisch-soziale Marktwirtschaft oder auch der Tag des Programmierers sein soll….

Tag des Programmierers
MabelAmber / Pixabay

Zum 12. September kursieren ( neben den reinen Erfindungen Heute sei der Tag des Schokoladen-Milchshakes u.ä. fakes)  auch einige ersteinmal glaubwürdige Weltthemen. So z.B:„Seit dem Jahre 2000 ist der 12. September der Tag der Ökologisch-Sozialen Marktwirtschaft. Mit diesem Tag wird daran erinnert, dass die Ökologie stärker auf marktwirtschaftlichen Wegen realisiert werden soll. “ schreibt wikipedia hier. Wer ihn kreiert und besonders wer ihn heute pflegt bleibt aber auch hier unklar. Akteure sind nicht zu erkennen.

Ebenso wird geschrieben der 12. September sei in Schaltjahren (also dann wieder 2020) der Tag des Programmierers .. der am 256. Tag des Jahres begangen wird. .. Die Zahl 256 ist jedem Programmierer wohlbekannt, es ist die Zweierpotenz 28 und entspricht der Anzahl möglicher Werte eines Bytes.“ .. Am 24. Juli 2009 verabschiedete das russische Ministerium für Kommunikation und Medien den Entwurf einer Rechtsverordnung für den neuen Gedenktag“. wikipedia.  Der Tag des Programmierers ist ein „beruflicher Gedenktag“. Russland hat einige dieser Gedenktage, an denen jeweils die Spezialisten eines bestimmten Berufes geehrt werden. Diese sind aber keine arbeitsfreien Tage und keine weltweiten Themen.

Auch zu anderen Tagen werden immer wieder erfundene, angebliche Weltthemen veröffentlicht, z.B. hier:

13. Juli: Kein Welttag. Und auch der „Embrace Your Geekness Day“ in den USA ist nur eine bodenlose Erfindung

10. Januar: Kein Welttag und damit leider Platz für Fake News:

15. August regional: Feiern in Bangladesch, der Republik Kongo, Indien und in Vietnam. Hier und da auch ein wenig fake-news.