Welche Tage stehen bei wordlday.de – und welche nicht?

Welttage (oder auch „Internationale Tage“) sind ein ungeschützer und leicht diffuser Begriff.  Welttage sind für uns primär lebendige Tage, an denen Menschen, Organisationen und Initiativen ein Thema (wenigsten) einmal im Jahr in die Öffentlichkeit tragen.  Primär sind es Tage

  • die von Abteilungen der UN (Generalversammlung, UNESCO, UNICEF oder auch der Weltgesundheitsorganistion WHO beschlossen wurden;
  • die von weltweit organisierten Interessens- und Berufsverbänden getragen werden;
  • die von einzelnen Initiativen, Gruppen oder Personen initiiert, inzwischen aber in mehreren Ländern und Kontinente Resonanz finden.

Ergänzt wird das Verzeichnis worldday.de um Europäische Tage und vereinzelt  (an Tagen ohne ein Weltthema) auch um (weltliche) nationale Tage. Auch  Aktionswochen und Initiativen, die zunehmend Resonanz finden und weltweite Bedeutung erlangen könnten werden gern mit aufgenommen.

Nicht aufgenommen haben wir bei worldday.de

  • als Welttage bezeichnete Fachkonferenzen oder Fachtagungen einzelner Firmen und Verbände,
  • Gedenktage die an ein historisches Datum bzw. Ereignis erinnern,
  • angebliche Welttage, die schon seit Jahren keinerlei Aktivitäten oder Beachtungen mehr hervorrufen,
  • Feiertage der verschiedenen Religionen,
  • als Werbetage initiierten Welttage und
  • die unsäglichen „fake-Welttage“, Erfindungen einzelner Personen oder Interessensgruppen, wo auch diese selbst keinerlei belastbare, seriöse Quelle angeben können. Wir finden diese „Spassfraktionen“ schaden dem Anliegen und Ansehen der gelebten und seriösen Welttage und dienen wohl nur dem Ziel die Aufmerksamkeit auf die eigenen Werbeanzeigen zu locken.