7. Januar: Kein Welttag aber historisch fast ein Tag der Astronomie

Tag derAstronomie
Jupiter mit seinen 4 hellsten Monden die man auch Gallileische Monde nennt. Von links nach rechts sind dies auf diesem Foto Europa, Io, Ganymed und Kallisto.. By Buachamer (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Zweimal fallen zentrale astronomische Entdeckungen auf einen 7. Januar. Wenn auch kein Welttag ist der 7. Januar ein besonderer Tag derAstronomie.

1610 entdeckt Galileo Galilei die nach ihm benannten Galileischen Monde des Jupiter. Es sind:


Tag derAstronomie
By Deutsch: Ute Kraus, Physikdidaktik Ute Kraus, Universität Hildesheim, Tempolimit Lichtgeschwindigkeit, (Milchstraßenpanorama im Hintergrund: Axel Mellinger)English: Ute Kraus, Physics education group Kraus, Universität Hildesheim, Space Time Travel, (background image of the milky way: Axel Mellinger) [CC BY-SA 2.0 de or CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons
Am 7. Januar 1983 wird über die Entdeckung des ersten Schwarzen Loches außerhalb unserer Galaxie berichtet. Das Objekt wird in der etwa 150.000 Lichtjahre entfernten Großen Magellanschen Wolke nachgewiesen. „Ein Schwarzes Loch ist ein Objekt, das in seiner unmittelbaren Umgebung eine so starke Gravitation erzeugt, dass weder Materie noch Information (etwa Licht- oder Radiosignale) diese Umgebung verlassen kann.“ Quelle wikipedia

Buchtipps zum evtl. Tag der Astronomie: