5. August: Kein Welttag, aber in Kroatien und Burkina Faso wird gefeiert.

Kroatien:  Am 5. August wird die „Befreiung von den Serbischen Streitkräften“ gefeiert. Es geht zurück auf die „Operation Oluja“ 1995. „Die Operation Oluja (Sturm) gilt nicht nur als entscheidender und vernichtender Schlag gegen die Republik Serbische Krajina, sondern auch als Kehrtwende im Bosnienkrieg, da durch die Operation Oluja die monatelange Belagerung der Stadt Bihać beendet wurde.“. wikipedia

Burkina Faso: Unabhängigkeitstag am 5. August.  “ Burkino Faso ist ein Staat, der südlich des Nigerbogens liegt und an Mali, Niger, Benin, Togo, Ghana sowie an die Elfenbeinküste grenzt. Seine Unabhängigkeit erlangte das Land am 5. August 1960. Bis zum 4. August 1984 wurde der Name Obervolta, den es in seiner Zeit als französische Kolonie erhielt, verwendet.“ wikipedia .