21. April: Kein Welttag – aber in England NATIONAL KINDERGARTEN DAY und in den USA der „Day of Silence“

Fot Friedrich Wilhelm August Fröbel zum NATIONAL KINDERGARTEN DAY
von Josjojo at nl.wikipedia (Transferred from nl.wikipedia) [Public domain], vom Wikimedia Commons und: United States public domain
Der NATIONAL KINDERGARTEN DAY hat (bisher nur?) in England landesweit eine Bedeutung. Gefeiert wird zu Ehren eines Deutschen: Friedrich Wilhelm August Fröbel (1782 bis 1852). Er war ein deutscher Pädagoge und Schüler Pestalozzis. Sein besonderes Verdienst besteht darin, die Bedeutung der frühen Kindheit nicht nur erkannt, sondern durch die Schaffung eines Systems

 

von Liedern, Beschäftigungen und „Spielgaben“ die Realisierung dieser Erkenntnisse vorangetrieben zu haben. Er ist der Begründer des „Kindergartens“.

Fröbels Werk wurde von seinen Schülern fortgeführt und genießt weltweit, vor allem in Österreich, Japan, den USA, in Korea und Russland ein großes Ansehen und wird vielfältig dargestellt. … Er gründete im Marienthaler Schlösschen 1850 die erste Schule für Kinderpflegerinnen und schuf damit ein neues Berufsbild und gleichzeitig eine der ersten Berufsausbildungseinrichtungen für Frauen in Deutschland. wikipedia .

Zum Weiterlesen am NATIONAL KINDERGARTEN DAY: Eine Überblick übers seine Bedeutung für die Entwicklung der Kindergfärten gibt ein Bericht des WDR (2015). Umfassender zur Person und seiner Ausstrahlung z.B. auch in Kunst und Architektur gibt der Beitrag „Friedrich Fröbel“ bei wikipdia.

Er ist wohl auch der einzige Pädagoge der es auf Briefmarken (1949) und Münzen schaffte, schon 1921, aber auch hier:

5 Mark DDR 1982 - 200. Geburtstag von Friedrich Fröbel -
Matd13 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Berufsbilder für eine Arbeit mit Kindern als Beispiele zum NATIONAL KINDERGARTEN DAY:  Hebamme  Entbindungspflegers  Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger Erzieher  Kinderpfleger  Gymnastiklehrer Logopäde  Ergotherapeuten Physiotherapeuten  Heilerziehungspfleger

Nur  England plegt diese Geschichte mit dem NATIONAL KINDERGARTE DAY am 21. April:  „Kindergarten day is celebrated in the honour of Mr. Friedrich Froebel. He was born in the year 1782 on April 21st. It was in the year 1837, that he was struck with an idea of starting kindergarten in Germany where he established his first venture.Frobel had a firm belief that with this cultivation of inner lives the kids will be more interactive and creative and their mind will be open towards learning. By the mid of 19th century the idea of kindergarten was spread all over in the state but was fiercely resisted. In 1852 Frobel died and since then we celebrate the Kindergarten day on 21st of April in order to honour his thoughts, ideas and beliefs.“ (Quelle)

„Kindergarten“ ist ein internationaler hashtag bei twitter. Hier die neuesten Meldungen dazu:

Buchtipp zum NATIONAL KINDERGARTEN DAY:

Spielpädagogik. Das Spiel bei Fröbel im Vergleich zu aktuellen Spieltheorien “ Diese Arbeit soll einen Überblick über Friedrich Fröbels Biographie geben, anschließend auf seine Spieltheorie eingehen und besonders die Spielgaben, welche heute noch vertrieben werden, genauer erklären. Im zweiten Teil soll die aktuelle Sicht auf das Spiels erläutert werden“ ~15,- €.

 

Es gibt fast 20 Welt- und Aktionstage zu besonderen Kinderthemen, z.B.:  25. Mai: Tag der vermissten Kinder oder auch den 12. Februar: Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten – Red Hand Day

In Deutschland proklamiert wird auch der Tag der Kinderbetreuung, 2017 am 15. Mai.


21. April: Day of Silence: ein nationaler Aktionstag in den USA mit inzwischen internationaler Resonanz

Der Day of Silence ist ein US-amerikanischer Aktionstag des Schulen-, Lesben- und transgender Netzwerkes GLSEN.  Der besondere Tag wurde1996 von der Schülerin Maria Pulzetti für eine einzelne Veranstaltung erstmals erschaffen,..  Im Jahr 1997 wurde Tag der Stille dann national an dem fast 100 Hochschulen und Universitäten teilnahmen.  Im Jahr 2000 entwickelte dasUS-amerikanische Netzwerk GLSEN (Gay, Lesbian and Straight Education Network) als Aktionstag weiter.  Im Jahr 2008 wurde der Tag der Stille in Erinnerung an Lawrence „Larry“ König (15 Jahre) , ein von Klassenkamerad (14 Jahre) erschossener schwuler Schüler, durchgeführt. (Ausführlicher wikipedia-Beitrag zu ihm hier).

In the United States, the Day of Silence is the Gay, Lesbian and Straight Education Network’s (GLSEN) annual day of action to spread awareness about the effects of the bullying and harassment of lesbian, gay, bisexual, and transgender (LGBT) students. Students take a day-long vow of silence to symbolically represent the silencing of LGBT students. Zentrale Seite: https://www.glsen.org/day-of-silence

In den letzten Jahren haben über 10.000 Teilnehmer ihre Teilnahme an diesem Aktionstag bei GLSEN registriert. Dazu gehören Studenten aus allen 50 Staaten in den USA sowie Studenten aus Neuseeland, Singapur und Russland. Der Aktionstag findet nach eigenen Angaben an über 8.000 Schuilen und Universitäten statt.

Und in Deutschland? Ob der deutsche „Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)“ oder auch eine der zahlreichen schwul-lesbischer Berufs-Netzwerke (eine Liste dieser hier) den US-Aktionstag unterstützt / an ihm teilnimmt ist nicht bekannt.

Dazu zum Tag auch: 11. Oktober: Coming Out Day (COD) / Coming-out-Tag