13. November: Kein Welttag – aber der World Kindness Day („Welt-Nettigkeitstag“) wird populärer

CosmosBipinnatus002
Das offizielle Symbol der Bewegung von Hugo.arg [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons. Notwendige GNU Free Documentation License für worldday.de hier.
Inzwischen gibt es  in einigen Ländern (einige meinen 40) viel Resonanz auf den World Kindness Day – „Welt-Nettigkeitstag“, z.B. in Australien: „Anyone can be part of the Australian campaign for kindness. We welcome Individuals and Organisations of all kinds to the World Kindness Australia Community.“

Historie: „Der Feiertag kann auf den Präsidenten der Universität von Tokio zurückgeführt werden , der eines Tages einen vordrängelnden Mitreisenden konfrontierte und daraufhin von diesem ausgeraubt wurde . Als ihm danach niemand helfen wollte , machte er es sich und seinen Studenten zur Aufgabe , durch kleine Nettigkeiten die japanische Gesellschaft zu bessern . Das aus diesem Ereignis geborene japanische Small Kindness Movement wurde 1997 zum global agierenden World Kindness Movement ausgeweitet und erinnert in über 40 Ländern daran wenigstens einmal im Jahr nett zu sein . In diesem Sinne ist am 13. November die kleine Schwester von Nett – einfach mal netter“ Quelle . 

It was introduced in 1998 by the World Kindness Movement a coalition of nations kindness NGOs. It is observed in many countries, including Canada, Japan, Australia, Nigeria and United Arab Emirates. In 2009 Singapore observed the day for the first time. Italy and India also observed the day. Das Movement dazu hier:  >>http://www.theworldkindnessmovement.org/ (PS: Die Seite scheint nicht mehr erreichbar ??) 

Wer, wo und wie daran denkt oder aktiv ist spiegelt twitter wieder.

Deutsche Akteure sind nicht zu finden, obwohl international auf eine deutsche Allianz hingweisen wird („ A board of 9 executive members„) Quelle hier. Auch die etwas sperrige Übersetzung „Nettigkeitstag“ lockt in Deutschland niemanden hinterm Ofen hervor.